Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP®

Was ist das?

Eine eigenständige neue Psychotherapie auf der Grundlage der Anthroposophie

Anschlussfähigkeit an andere psychotherapeutische Verfahren

Erweiterung des psychotherapeutischen Spektrums in Praxis und Klinik

Indiziert bei allen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, bei Krisen und Konflikten




Lehrinhalte


Was sind die besonderen Inhalte?

Anthropologie: Was ist der Mensch –  Die Spezifika der Anthroposophische Menschenkunde:

Dreigliederung, Seelenfähigkeiten, Viergliederung, Konstitution, Psychologie der Organe

Psychologie: Was ist die Seele – eine eigenständige Organisation zwischen Leib und Geist, Innen und Außen, Ich und Du; seelische Entwicklung, Einflüsse, Beziehungen, Reaktionen der Seele, Seeleneigenschaften, Biografie, die Bedeutung des Ich in der Seele.

Psychotherapie: ein spezifisches Krankheitsverständnis und psychotherapeutische Interventionen, die in einer therapeutischen Beziehung und aus einer therapeutischen Haltung gegeben werden, zu denSeelentätigkeiten und ihren Beziehungen zum Leib, zum Erleben und Verhalten der Betroffenen und zur Seelenhaltung, die allem Erleben und Verhalten vorausgeht.  

Was hilft den Therapierenden – eine spezifische therapeutische Haltung, Spiritualität, Reflexion und Supervision

Was ist das Anliegen und Ziel: Nicht nur das Verhalten, sondern die Haltung ändern - Das ist eines der therapeutischen Anliegen und Ziele der AbP. Die Seelenhaltung ist eine Leistung des Ich in der Seele. Aus der Seelenhaltung beurteilen und bewerten wir unser Erleben und Verhalten und geben allen Erlebnissen unsere je eigene individuelle Bedeutung für unser Leben. Aus diesen persönlichen Bewertungen und Bedeutungen der Erlebnisse entwickeln sich die Folgen des Erlebten für unsere Biografie. Daraus ergeben sich spezifische Aufgaben und Möglichkeiten der Anthroposophie-basierten Psychotherapie.

 

Wie ist die Ausbildung?

Basiskurs Anthroposophie-basierter Psychotherapie AbP®  in 7 Modulen 1 x jährlich

Praxisseminare zu Krankheitsbildern 2 x jährlich als Vertiefung

Supervisionsgruppe (per zoom) 1 x monatlich für Absolvent*innen der Kurse

Zertifikat Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP®


Systematik der Anthroposophie-basierten Psychotherapie AbP®

Anthroposophie Psychotherapie

Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP® ist ein psychotherapeutisches Konzept, dessen wesentliche Grundlage die Anthroposophie ist. Weitere tragenden Säulen sind ...


Fortbildungsangebote


Aktivitäten


Vortrag Uni Witten/ Herdecke im Rahmen des Integrierten Begleitstudiums Anthroposophische Psychologie 

Donnerstag 23. Mai 15-17 Uhr 
anschießend Arbeitsgespräch Curriculum Anthroposophie-basierte Psychotherapie 17:30-19 Uhr
Teilnahme bitte anmelden über info@anthropsych.de


Fortbildungskurs Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP® in 2024/25
7 Module, in Stuttgart.

Beginn am 13. September 2024  bis April 2025

Anmeldeschluß 1.9.2024


Sommerakademie für Integrierte Medizin Uni Witten/ Herdecke 

09.08.- 16.08.24  Arbeitsgruppe mit M.Treichler / J. Reiner

Anmeldung über: www.sommerakademie-witten.de


Supervisionsgruppe Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP®

für Absolventen*innen der Fortbildungskurse Anthroposophie-basierte Psychotherapie®

Fallvorstellungen der Teilnehmenden, aus Praxis und Klinik, präsent und online.

1x monatlich dienstags, 19.30 - 21 Uhr

2024

Block I: 9.1./13.2./12.3.

Block II: 9.4./14.5./12.6.

Block III: 9.7./8.10./12.11.


nächstes Praxisseminar Anthroposophie-basierte Psychotherapie AbP®

Stuttgart, Hybrid, Einstieg ohne Vorkenntnisse AbP® möglich (Infoveranstaltung AbP®)

15./16. November 2024, Thema: somatoforme StörungenTeil II:

Download
Praxis-Seminar AbP 2024
AbP-Praxis-Seminar2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.4 KB

Einführungsseminar AbP®: Infoveranstaltung für Basiskurs und Praxisseminar

im November 2024, Zoom, 19.30 - 21 Uhr


Interview zur Anthroposophie-basierte Psychotherpie®

Markus Treichler und Dr. Johannes Reiner mit Carlotta Brissa 09/2022